Knolle/Mohr/Seitz

Nordwestliches Harzvorland

Friedhart Knolle/ Stefan Mohr/ Marion Seitz
Nordwestliches Harzvorland
Die Klassische Quadratmeile der Geologie
144 S., 105 farb. Abb., 1 Tab., kart., 12 x 19 cm
ISBN 978-3-494-01598-9     Best.-Nr.: 494-01598

16.95 

Zum Shop

Product ID: 2458

Beschreibung

Wie an kaum einem anderen Ort Mitteleuropas ist im nordwestlichen Harzvorland eine Fülle von Gesteinen vom Erdaltertum bis zu jüngsten Ablagerungen auf engstem Raum zu finden. Durch
tektonische Verschiebungen sind in dem Gebiet zwischen Salzgitter, Goslar und Wernigerode noch heute neben Gesteinen aus dem Buntsandstein, Muschelkalk, Keuper, Jura, Ober- und Unterkreide auch die alten Gesteine mit ihren Erzvorkommen zugänglich. So kann man hier unter anderem neben zahlreichen Salzstöcken, die eine Besonderheit dieser Landschaft darstellen, auch Fossilien aus der Kreidezeit finden. Auf insgesamt 7 Streifzügen führen die Autoren durch eine Zeitreise von 500 Millionen Jahren Erdgeschichte und stellen dabei mehr als 90 interessante Geopunkte vor.